Auslandskrankenversicherung – Infos und Tipps

  • Beitrags-Kategorie:Vorbereitung
Auslandskrankenversicherung Weltreise

Die Suche nach einer Auslandskrankenversicherung mag vielleicht nicht der spannendste, aber ein durchaus sehr wichtiger Teil deiner (Welt-)Reisevorbereitung sein. Denn wenn während deiner Reise doch mal etwas passiert, möchtest du gut abgesichert sein und unkompliziert Hilfe erhalten. Bei der Wahl für die richtige Versicherung solltest du für dich einige Fragen klären: 

Wie lange möchtest du ungefähr reisen? Führt dich deine Reise in die USA oder nach Kanada? Was sollte alles versichert sein?

Eins vorweg: Wir sind aktuell bei der Young Travellers Reiseversicherung* über die Ergo versichert und damit bisher sehr zufrieden.

Wie lange dauert deine Reise?

Wenn du bereits vor der Reise dein Anfangs- und Enddatum weißt, ist diese Frage bereits geklärt. Solltest du aber nicht genau wissen, wie lange du reisen möchtest / kannst oder du flexibel bleiben möchtest bei der Wahl deines Rückflugdatums, dann ist diese Frage nicht so einfach zu beantworten. Wir möchten dich hier aber direkt beruhigen: Das ist bei den meisten Auslandskrankenversicherungen auch gar nicht nötig. Wir planten vor unserer Reise, dass wir ungefähr 1-1,5 Jahre unterwegs sein möchten. Bei der Young Travellers Reiseversicherung* ist es zum Beispiel so, dass du bis zu zwei Jahre versichert werden kannst. Den Zeitrahmen musst du bei Abschluss der Versicherung schon angeben. Aber keine Angst, falls du doch nicht so lange reist, bekommst du die nicht genutzten Monate erstattet. Andersherum musst du eine Verlängerung beantragen, wenn du doch länger unterwegs sein möchtest. Das heißt, du solltest die Auslandskrankenversicherung lieber für einen längeren Zeitraum abschließen, um flexibel zu sein. Vorausgesetzt natürlich, du hast genug Geld auf dem Konto (zu den Kosten s.u.).

Reist du in die USA und/oder Kanada?

Wir wussten vor unserer Reise nicht hundertprozentig, ob wir in die USA und/oder Kanada reisen werden. Bei vielen Versicherungen ist es leider so, dass man beim Abschluss der Auslandskrankenversicherung bereits angeben muss, ob man mit oder ohne USA/Kanada versichert wird. Wenn ja, kann das richtig teuer werden und ins Geld gehen, obwohl du vielleicht nur für einen kurzen Zeitraum deiner Reise dort bist. Bei Young Travellers* sind die USA und Kanada immer mitversichert. Die Frage lautet nur: Reist du überwiegend in diese Länder oder nicht? Die Prämie hängt also davon ab, ob du mehr oder weniger als 50% deiner gesamten Reisezeit dort verbringst. Wir wussten, dass wir nicht unsere halbe Weltreise in diesen beiden Ländern verbringen würden. Durch die Versicherung sind wir während unserer Reise flexibel und können nun doch in die beiden Länder reisen, die am Anfang nicht auf unserer Liste standen.

Was ist bei einer Auslandskrankenversicherung alles versichert?

Über die Frage, was alles versichert ist, macht man sich bei einer „normalen“ Krankenversicherung vielleicht eher weniger Gedanken. Beim Abschluss einer Reiseversicherung wirst du aber mit dieser Frage konfrontiert und hier solltest du schauen, was für dich wichtig ist. Auch wenn sich die Versicherungen nicht grundlegend unterscheiden, gibt es doch Unterschiede. 

Gibt es eine Versicherungssumme? Wie viel ist der Selbstbehalt? Werden Zahnbehandlungen komplett bezahlt bzw. bis zu welcher Summe? Ist ein Heimatbesuch mitversichert?…

Unser Young Travellers Tarif* hat bspw. eine unbegrenzte Versicherungssumme, keinen Selbstbehalt und Zahnbehandlungen sind mitversichert. Du kannst während deiner Reise übrigens auch zu Besuch nach Deutschland kommen und bist weiterhin versichert, nämlich acht Wochen pro Versicherungsjahr. Das ist leider nicht bei allen Versicherungen so, daher solltest du darauf besonders Acht geben, wenn es für dich relevant ist.

Solltest du mit Medikamenten reisen, findest du hier noch unseren Artikel Medikamente auf Reisen.

Wie viel kostet die Auslandskrankenversicherung?

Je nach Alter, Länge deiner Reise, mit oder ohne USA/Kanda etc. kann die Versicherungsprämie sehr unterschiedlich ausfallen. Bei unserer Versicherung Young Travellers* können Reisende bis 55 Jahre versichert werden, für unter 25-Jährige gibt es besonders günstige Konditionen. Wir waren zum Zeitpunkt des Versicherungsbeginns beide bereits über 25 Jahre alt. Für zwei Jahre bezahlen wir ungefähr 1,55€ pro Tag, können aber auch in die USA und Kanada reisen.

Was ist mit einer Abmeldung aus Deutschland?

Wenn du eine Weltreise machen möchtest, wirst du dich eventuell auch aus Deutschland abmelden (müssen) – siehe dazu auch unseren Artikel Weltreise planen. Das ist aber kein Problem, denn auch für solche Fälle sind die Reiseversicherungen gemacht. Mit der Young Travellers Reiseversicherung* konnten wir uns aus Deutschland abmelden und nun bis zu zwei Jahre im Ausland sein. Es gibt aber auch Angebote, bei denen du bis zu 5 Jahre unterwegs sein kannst. Das wichtige ist, dass du die Versicherung abschließt, solange du noch in Deutschland gemeldet bist und als Versicherungsbeginn den Startzeitpunkt deiner Reise wählst.

Du siehst, das Thema Auslandskrankenversicherung erscheint auf den ersten Blick vielleicht komplizierter als es ist. Wichtig ist, dass du dir eine Versicherung suchst, die zu dir und deiner Reise passt. Wir haben uns dabei für die Young Travellers* entschieden und wir sind bisher sehr zufrieden.

*Die mit einem (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Wichtig: Für dich gibt es keinen Nachteil und beim Preis bleibt alles wie gehabt!