Jyväskylä Finnland: Tipps für deine Reise in die Region

  • Beitrags-Kategorie:Finnland
Besuch der traditionellen Rauchsauna in Jyväskylä Finnland.

Bei einer Reise nach Finnland ist die Region Jyväskylä weiterhin ein Geheimtipp. Dabei kann die Region in Zentralfinnland mit Finnlands schönsten Sehenswürdigkeiten dienen und bietet für alle Reisenden wunderschöne Highlights. In diesem Blogartikel stellen wir die Besonderheiten der Region, leckere Restaurants, Sehenswürdigkeiten in der Natur und Stadt sowie tolle nachhaltige Unterkünfte vor.

Jyväskylä liegt inmitten der wunderschönen Sehenswürdigkeit Natur: an einem riesigen Seengebiet. Die fünftgrößte Stadt Finnlands ist Heimat des bekannten Architekten und Designers Alvar Aalto, der hier an einigen Orten seine Spuren hinterlassen hat. Jyväskylä liegt etwa 270 km nördlich von Helsinki und ist sehr komfortabel und nachhaltig in etwa 4 Stunden mit der Bahn erreichbar. Finnlands zweitgrößter, längster und tiefster See Päijänne liegt im Seengebiet in der Region Jyväskylä.

Beste Reisezeit für Jyväskylä / Finnland

Gibt es überhaupt DIE beste Reisezeit für Finnland bzw. Jyväskylä? Wir finden, dass jede Jahreszeit seine besonderen Seiten hat. Allerdings ist der Frühsommer ab Juni bis Mittsommer (21.06.) eine ganz besondere Zeit, in der Finnland besonders grün und bunt ist. Außerdem ist es zu dieser Zeit noch sehr ruhig, da die Reisenden aus anderen Ländern oft erst später anreisen. 

Allgemein ist der Sommer mit den unzähligen Möglichkeiten aber besonders attraktiv in dieser Region Finnlands. Nicht zuletzt, weil zu dieser Zeit die Museen, Cafés und Restaurants geöffnet sind. In Finnland sind außerhalb der Saison (außerhalb der finnischen Ferien) die meisten Orte, Attraktionen und kleinen Cafés geschlossen. 

Anreise in die Region Jyväskylä / Finnland

Wenn du nachhaltig, langsam und entspannt anreisen möchtest, empfehlen wir dir die Überfahrt mit der Finnlines Fähre von Travemünde nach Helsinki. Alle Infos zu der Überfahrt findest du in diesem detaillierten Blogartikel. Von Helsinki nimmst du dann die Bahn nach Jyväskylä, die lediglich etwa 4 Stunden benötigt und sehr komfortabel ist. 

Du hast die Möglichkeit, auf dem Weg auch in Jämsä auszusteigen, was zu der Region Jyväskylä gehört und sehr ruhig ist. Hier befindet sich auch das Saunadorf der Region, von welchem wir dir weiter unten berichten. 

Ein Lupinenmeer in Jyväskylä Finnland
Lupinen vor der Abendsonne

Öffentliche Verkehrsmittel

In Jyväskylä gibt es ein gut ausgebautes Busnetz. Du kannst mit dem Bus beispielsweise zu den Inseln Säynätsalo und Muuratsalo fahren. Das Ticket bezahlst du im Bus an einem kleinen Automaten neben dem Busfahrer mit Karte. Die Zahlung mit Bargeld ist hier nicht möglich. Für die Bezahlung am Automaten benötigst du die Information, in welcher Zone du dich aufhältst und ob du diese während deiner Fahrt verlässt. Dies findest du entweder auf der Website des Busunternehmens in Jyväskylä oder nennst dem Busfahrer / der Busfahrerin dein Ziel.

Für die Region Jyväskylä und die kleinen ländlichen Orte eignet sich ein Auto oder Mietwagen. 

Aktivitäten in Jyväskylä / Finnland

Die meisten Aktivitäten in diesem Artikel drehen sich um die schönste Sehenswürdigkeit Finnlands: Die wunderschöne Natur des Landes. Es gibt in der Region Jyväskylä aber neben der einzigartigen Natur noch weitere spannende Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten wie Museen, Kirchen und Traditionen zum Anfassen, aber auch für die Abenteuerlustigen gibt es hier viele Angebote.

Sehenswürdigkeiten in Jyväskylä

In Jyväskylä selbst wird das Stadtbild vom berühmten Architekten Alvar Aalto geprägt. Alvar Aalto entwarf gleich mehrere Gebäude in der Stadt, die sich auf der Alvar Aalto Route erkunden lassen: Die Universitätsbibliothek, das Stadttheater, das Wohnhochhaus Viitatorni, das Amtshaus, die Kirche von Muuramme, das Rathaus von Säyntätsalo und viele mehr. 

In Jyväskylä selbst gibt es den schönen See Jyväsjärvi. Hier kann man eine tolle Wanderung unternehmen oder mit dem Fahrrad fahren. Anschließend lohnt sich ein Abstecher zum Holzhausviertel Toivola. Im Toivolan vanha piha (alten Hof von Toivola) stehen Holzhäuser aus dem 19. Jahrhundert. Im Innenhof mit seinen vielen bunten Cafés und Restaurants ist wirklich immer etwas los. 

Saunakylä in Jämsä - lebendige Tradition in der Region Jyväskylä / Finnland

Bei einer Reise nach Finnland ist der Besuch einer Sauna nicht wegzudenken. In der Region Jyväskylä spielt die Saunakultur eine große Rolle, denn sie wird auch die Saunaregion Finnlands genannt. Natürlich haben alle Unterkünfte und Ferienhäuser in dieser Region eine eigene Sauna, es gibt hier darüber hinaus aber auch ein echtes Saunadorf (Saunakylä). 

Im Saunadorf befindet sich die weltweit größte Sammlung traditioneller finnischer Rauchsaunen. Diese Saunen stammen aus den Jahren zwischen dem 18. Jahrhundert und 1940. 

Saunadorf in Jämsä in der Region Jyväskylä mit 20 unterschiedlichen Saunas

Was ist eine Rauchsauna?

Bei einer Rauchsauna mag nun der/die eine oder andere denken, dass man in der Hitze mit tränenden Augen sitzt und das wohltuende Erlebnis einer Sauna gar nicht genießen kann. Die traditionellen Rauchsaunen rühren aber höchstens aufgrund der alten und wunderschönen Geschichte und Bauweise zu Tränen. Es dauert mehrere Stunden bis die traditionellen Saunas angeheizt sind. In diesem Prozess entsteht sehr viel Rauch, der aufgrund des fehlenden Schornsteins nur durch Türen und die Außenwand der Sauna verfliegt. Wenn die Rauchsauna die gewünschte Hitze erreicht hat, wird die Sauna einmal kräftig gelüftet und anschließend nicht mehr weiter mit Holz befeuert. Dadurch entsteht kein neuer Rauch mehr, sondern es wird nur die bereits vorhandene Hitze beim Besuch genutzt, die dann nach und nach verfliegt. Aus diesem Grund sind Rauchsaunen nach dem Anheiz-Prozess auch meist erst sehr heiß.

„Es gibt in Finnland zwei Arten von Rauchsaunen:
Rauchsaunen, die bereits gebrannt haben und Rauchsaunen, die noch nicht gebrannt haben“ (finnisches Sprichwort)

Die Sauna raucht im Saunadorf in Finnland
Rauchsauna in Finnland im Sonnenlicht
Es qualmt aus der finnischen Rauchsauna im Saunadorf Jyväskylä

Besuch im Saunadorf in Jyväskylä / Finnland

Bei unserer Reise nach Finnland konnten wir in der Region Jyväskylä einen ganz besonderen Tag miterleben: Das Saunafestival im Saunadorf in Jämsä. Hier wurden alle Saunen im Dorf angeheizt und es kamen Besucherinnen und Besucher aus unterschiedlichen Orten zusammen, um diesen besonderen Tag zusammen zu erleben. Für uns war es eine unglaublich spannende Erfahrung, von Rauchsauna zu Rauchsauna zu gehen. Jede Sauna ist einzigartig und erzählt eine ganz eigene Geschichte.

Das Saunadorf ist im Sommer zwischen Juni und Ende August immer samstags geöffnet. Der Eintritt kostet 15 Euro für Erwachsene. Es gibt auch die Möglichkeit, eine oder mehrere Saunen privat zu buchen. Da das Saunadorf von Ehrenamtlichen betrieben wird, sind nicht immer alle Saunas zur gleichen Zeit angeheizt und manchmal finden hier auch Veranstaltungen zu verschiedenen Themen statt. Zum Abkühlen gibt es von den Saunen einen direkten Zugang zum See. 

Im Saunadorf gibt es Parkmöglichkeiten und Umkleiden. Was du für deinen Saunabesuch einpacken solltest, findest du in der Auflistung:

Packliste für deinen Saunabesuch im Saunadorf in Jyväskylä, Finnland
Handtuch
Badesachen (Badeanzug / Badehose)
feste Seife (Naturkosmetik)*
Sandalen
Trinkflasche zum Auffüllen
ggf. einen kleinen Snack
ggf. einen Drybag*
Mückenstichheiler (mit welt15 sparst du 15%)*

Was du nicht benötigst: ein Handy und eine Uhr. Genieße die Zeit, ohne erreichbar sein zu müssen.

Adresse: Pataniemi 420, 42100 Jämsä, Finnland
Öffnungszeiten: jeden Samstag zwischen Juni und Ende August
Eintritt mit Sauna: 15 € pro Person, für Kinder unter 12 Jahren kostenlos
Eintritt zur Besichtigung: kostenfrei

Traditionelle Rauchsauna in Finnland

Tradition zum Erleben: Traditionelle Saunaheilung in Jyväskylä, Finnland

Bei unserem Besuch in der Region Jyväskylä haben wir das erste Mal an einer traditionellen Saunaheilung teilgenommen. Hier wird mit einem Saunaquast oder Birkenreisig (finnisch Vihta / Vasta) sanft auf die Haut geschlagen. Durch die rauen Blätter und die austretenden ätherischen Öle wirkt das Schlagen wie eine Art Peeling. 

Die Heilung wird von einem Saunaheiler / einer Saunaheilerin durchgeführt. Traditionell werden Sauna-Lieder gesungen bevor der Prozess des Schlagens losgeht. Durch sanfte Schläge wird dann die Durchblutung der Haut gefördert. 

Für uns war die Saunaheilung ein unglaublich spannender Einblick in die finnische Saunakultur. Für die Buchung & weitere Informationen klicke hier

Ein Birkenreisig für die traditionelle Saunaheilung
Saunaheiler in Jyväskyä Finnland

UNESCO Weltkulturerbe in der Region Jyväskylä: Die Alte Kirche von Petäjävesi

Die alte Kirche von Petäjävesi ist eine von Finnlands Sehenswürdigkeiten, die auf keiner Reise in die Region Jyväskylä fehlen darf. Die alte Holzkirche wurde von 1763-1765 im traditionell nordischen Stil erbaut. Sie gehört seit 1994 zum UNESCO Weltkulturerbe, da sie als Beispiel nordischer Holzarchitektur gilt und nahezu im Originalzustand besteht. Dass die Kirche auch heute noch in ihrem ursprünglichen Zustand ist, ist definitiv eine Besonderheit, denn aufgrund des Materials sind Holzkirchen stark anfällig für Brände bspw. nach Blitzeinschlägen.

Bei einer Führung, die im Eintrittspreis erhalten ist, erfährst du, wie die Menschen hier früher lebten und wie ihr Alltag aussah. Außerdem wirst du schon beim Betreten der einzigartigen Kirche merken, um was für ein besonderes Bauwerk es sich hier handelt. 

Im Sommer finden hier an den Wochenenden Gottesdienste, Hochzeiten und Konzerte statt. Im Winter kannst du die Kirche nur nach vorheriger Absprache besuchen. 

Tipp: In der Region Jyväskylä gibt es mehrere Kajakrouten. Eine dieser Routen führt genau an der alten Kirche von Petäjävesi vorbei. Hier genießt du also einen besonderen Blick auf die Kirche vom Wasser aus. Auf dem benachbarten Bauernhof befindet sich außerdem ein kleines Café und Restaurant, in dem du nach dem Besuch eine Pause einlegen kannst.

Adresse: Vanhankirkontie 9, 41900 Petäjävesi, Finnland
Öffnungszeiten: täglich (Juni bis Ende August), Touren um 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr und nach Absprache
Eintritt mit Sauna: € 9,- für Erwachsene, € 6,- ermäßigt, € 2,- Kinder bis 15 Jahre – die Führung ist inklusive
weitere Infos: zur Website auf Englisch

Petäjävesi Kirche aus dem 18. Jahrhundert
alte Holzkirche in Jyväskylä Finnland
die alte Kirche von Petäjävesi ist Weltkulturerbe

Wald-Buffet Wanderung

Eines unserer vielen Highlights auf unserer Reise in die Region Jyväskylä war das Wald Buffet. Dabei handelt es sich um einen geführten Spaziergang, bei dem man leckere Wildkräuter, Beeren und Pilze sammelt und dann anschließend zubereitet. Es verbindet also die Ruhe des Waldes mit Lernen und einem Kochkurs. 

Bei unserer Wanderung mit unserem Naturguide Venla haben wir unter anderem Brennnesseln, Himbeerblätter, Erdbeerblüten, Weidenröschen, Flieder, Tannenspitzen und Wald-Sauerklee gesammelt. Im Anschluss an unsere Wanderung haben wir in einer kleinen traditionellen finnischen Pausenhütte das Essen über dem offenen Feuer zubereitet. Da für die Pilze bislang der Regen fehlte, gab es natürlich noch einige zusätzliche gekaufte Lebensmittel. 

Unser Menü bestand aus einem frischen Wildkräutersalat mit Fliederblüten, einem leckeren Rote Beete Burger mit frischen Tannenspitzen und einem Brennesselpfannkuchen. Dazu tranken wir Himbeerblüten-Tee. 

Tipp: Für eure Wald-Buffet-Wanderung solltet ihr unbedingt festes Schuhwerk tragen und euch gut gegen Mücken schützen. 

Adresse: Vilppulantie 51, 41370 Kuusa, Finnland
Kosten: € 139,- pro Person, Essen inklusive
Buchung & weitere Infos: zur Website auf Englisch

Wildkräuterwanderung durch den finnischen Wald
Wildkräuter sammeln in Jyväskylä Finnland
Wildkräuter aus dem finnischen Wald in der Region Jyväskylä
Abendessen in Varjola Finnland
Kochen über dem Feuer in Jyväskylä Finnland
Abendessen mit Wildkräutern

Finnlands Handwerk bestaunen im finnischen Handwerksmuseum in Jyväskylä

Durch die Digitalisierung wird Handwerk leider immer weniger wichtig für die Menschen. Im Finnischen Handwerksmuseum bekommt es aber wieder ganz viel Bedeutung. In der Ausstellung tauchst du ein in die Vergangenheit, lernst unterschiedliche Techniken und kannst sogar auch selbst einige Handwerke ausprobieren. 

In der oberen Etage befindet sich außerdem eine kleine Werkstatt, in der sich die ganze Familie handwerklich betätigen kann. 

Hinweis: Ab September 2024 wird die Dauerausstellung überarbeitet und eröffnet voraussichtlich im Juni 2025 wieder. Die wechselnden Ausstellung kann man aber weiterhin besuchen. 

Adresse: Kauppakatu 25, 40100 Jyväskylä, Finnland
Öffnungszeiten: Di – So, 11 – 18 Uhr
Eintritt: € 8,- Erwachsene, unter 18 Jahre kostenfrei
Buchung & weitere Infos: zur Website auf Englisch

Die schönste Sehenswürdigkeit: Natur in Finnland

In Finnland gibt es eine Sehenswürdigkeit, die für alle immer erreichbar ist: Die wunderschöne Natur. Hier lässt es sich wunderbar entspannen und abschalten. Besonders die unzähligen Seen und Inseln sind ein Höhepunkt einer jeden Finnland-Reise. Wie bereits erwähnt, liegt die Region Jyväskylä an einer einzigartigen Seenplatte, die sich auf unterschiedliche Weise erkunden lässt. 

Tipp: Fragt in euren Unterkünften nach SUPs oder Kayaks. In vielen Unterkünften und Ferienhäusern in der Region Jyväskylä werden diese gegen eine kleine Gebühr verliehen. Und wer lieber im statt auf dem Wasser ist, kann hinein ins kühle Nass. Die Seen in Finnland sind sehr sauber und wunderbar zum Schwimmen geeignet. Wir hatten daher auf unserer Reise immer ein Handtuch parat, damit man zwischendrin in einen See springen könnte. 

SUP Tour in Jyväskylä durch Sehenswürdigkeit Natur
Seengebiet in Jyväskylä Finnland

Nachhaltig Schlafen in Jyväskylä, Finnland

Auf unserer Reise haben wir drei wunderschöne Unterkünfte getestet, die alle das „sustainable Finland“ Abzeichen tragen. All diese Unterkünfte setzen sich dafür ein, dass Finnland und die Welt auch weiterhin lebenswert für alle bleiben und nehmen ihre Verantwortung zu einem nachhaltigen Tourismus an. 

Die drei Unterkünfte, die wir auf unserer Reise besucht haben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Wir sind gespannt, für welche du dich entscheidest:

Säynätsalo Rathaus: Auf den Spuren Aaltos in Jyväskylä, Finnland

Das alte Rathaus von Säynätsalo wurde von 1949 bis 1952 erbaut und vom berühmten finnischen Architekten Alvar Aalto designed und entworfen. Es ist eines von Aaltos beliebtesten Bauwerken und beeindruckt Fans des Architekten auf der ganzen Welt. 

Was einst ein verlassenes Gebäude war, ist heute wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Es ist ein lebendiges Museum zum Anfassen, ein Gebäude voller Tradition und Geschichten und außerdem ein wunderbares Gästehaus. Für euren Besuch solltet ihr unbedingt eine Führung buchen, um die Geschichten, die sich um Aalto und das Gebäude drehen zu erfahren. 

Schon damals gab es im Gebäude Gästezimmer, die heute wieder als solche genutzt werden. Wer hier übernachtet, schläft eventuell da, wo bereits Aalto geschlafen hat. Die Gästezimmer sind einfach, aber stilvoll eingerichtet und einige Zimmer verfügen über eine kleine Küche. Die Umgebung auf Säynätsalo und um das Gebäude sind spektakulär und einzigartig. Du hast hier außerdem die Möglichkeit, gemeinsam mit Gastgeber Harri das Experimental House Aaltos auf Muuratsalo zu besichtigen (ab € 58,-) . Der Weg dorthin erfolgt mit dem Boot.

Tipp: Das Rathaus von Säynätsalo liegt etwa 10 Gehminuten vom Ufer des Päijänne Sees entfernt. Packe dir Snacks und Getränke ein und spaziere in der Abendsonne zum See und genieße ein paar gemütliche Stunden vor Ort.

Adresse: Parviaisentie 9, 40900 Säynätsalo, Finnland
Anfahrt: Bus 16 oder 21 von der Station Urhonkatu 1 bis Kunnantalo 2 (ca. 30 Minuten). Der Bus hält direkt vor dem Rathaus.
Ausstattung: WLAN, Handtücher, Küchenzeile in einigen Zimmern
Barrierefreiheit: ja
Haustiere: erlaubt (Apartment Nemo)
Preis: € 102,- für zwei Personen
Weitere Infos:
www.tavolobianco.com/de_DE
Hier kannst du die Unterkunft direkt buchen*

Alvar Aalto Hotel in der Region Jyväskylä
Küche
Zimmer im Säynätsalo Rathaus

Morva Maalaishotelli: Schlafen auf einem alten Bauernhof

Für uns gibt es nur ein Wort, welches diese Unterkunft mitten in der finnischen Natur beschreibt: paradiesisch. Bei Teija und ihrem Papa Leo auf der alten Farm wird man von vorne bis hinten verwöhnt. Der alte Bauernhof wurde 1998 zu einem Gästehaus umgebaut, welches heute von Tochter Teija in 4. Generation betrieben wird. Aber auch Papa Leo, der übrigens einige Worte Deutsch spricht, schaut immer mal vorbei. 

Das Hotel wird mit jeder Menge Liebe und Leidenschaft unterhalten. Diese Leidenschaft zeigt sich auch in der stilvollen und liebevollen Einrichtung der Zimmer und Gemeinschaftsräume. Auf dem Grundstück befinden sich Zimmer unterschiedlicher Kategorien, von Doppelzimmern im Haupthaus, wo sich einst der Kompost befand bis hin zu wunderschönen abgelegenen Ferienhäusern.

Stilvoll schlafen im Morva in Jyväskylä
kleine hausgemachte Praline im Morva Hotel
gemütlich und nachhaltig schlafen im Morva in der Region Jyväskylä Finnland

Auf dem Grundstück kannst du einige Aktivitäten unternehmen. Neben der fast obligatorischen Sauna, gibt es die Möglichkeit SUP-Boards oder Fatbikes zu leihen, schwimmen zu gehen oder eine Runde Mölkky zu spielen. Wenn es nicht zu heiß wird, laufen überall Hühner und Hahn Mauri herum. Das Hotel befindet sich direkt in der finnischen Natur, du kannst dich hier also wunderbar vom Alltagsstress erholen.

Was ihr euch bei einem Besuch im Maalaishotelli Morva nicht entgehen lassen solltet, ist das frische und sehr leckere Essen. Bei der Übernachtung in einem der Zimmer im Haupthaus ist das Frühstück inkludiert, Abendessen kann ebenfalls gebucht werden. Die meisten Zutaten kommen aus der direkten Umgebung des Hotels oder aus dem eigenen Garten. Hier wird fast alles selbst zubereitet: leckeres Brot, herrliche Brotaufstriche und und und. Für uns war es ein Highlight auf unserer Reise in der Region Jyväskylä.

Adresse: Morvantie 189, 42140 Juokslahti, Finnland
Anfahrt: Bus 16 oder 21 von der Station Urhonkatu 1 bis Kunnantalo 2 (ca. 30 Minuten). Der Bus hält direkt vor dem Rathaus.
Ausstattung: WLAN, Handtücher, Gemeinschaftsraum, riesiges Grundstück am Wald
Barrierefreiheit: ja
Haustiere: erlaubt (Familienzimmer)
Preis: € 129,- pro Nacht für 2 Personen inkl. Frühstück im Doppelzimmer, € 120,- pro Nacht für 2 Personen im Ufer-Ferienhaus
Weitere Infos:
www.morva.fi/en/countryside-hotel-morva/

Slow Food im Morva in der Region Jyväskylä Finnland
Frühstück im Morva in Jyväskylä Finnland
Abendessen in Finnland im Morva

Varjola: Abenteuer und Ruhe zugleich

Das familiengeführte Resort Varjola ist eine größere Farm, die ebenfalls zum Hotel umgebaut wurde und mittlerweile zu einer beachtlichen Größe angewachsen ist. Bei Varjola kann man neben der Übernachtung einige unterschliedliche Aktivitäten buchen, wie zum Beispiel die Wald-Buffet-Wanderung, die wir dir bereits vorgestellt haben. Aber auch Rafting, Ziplining, Rauchsauna und Wandern gehören zu den angebotenen Aktivitäten vor Ort. 

Das Resort liegt direkt im Wald an einer Stromschnelle, man befindet sich also auch hier mitten in der Natur und kann wunderbar abschalten und entspannen. 

Adresse: Vilppulantie 51, 41370 Kuusa, Finnland
Ausstattung: WLAN, Handtücher, riesiges Grundstück
Barrierefreiheit: ja
Haustiere: nach Absprache
Preis: € 130,- pro Nacht für 2 Personen inkl. Frühstück
Buchung & weitere Infos:
www.varjola.com/de/front-page-ger
Hier kannst du die Unterkunft direkt buchen*

Varjola Resort in Jyväskylä mitten im Wald

Restaurants: köstlich und vegan in Jyväskylä, Finnland

Rückblickend haben wir eigentlich fast nur gegessen auf unserer Reise in Jyväskylä. Bislang wurden wir in Finnland noch nie enttäuscht und haben immer sehr lecker gegessen. So war es auch auf dieser Reise. Das Besondere und sehr Praktische in Finnland: vegan, vegetarisch und glutenfrei sind hier keine Fremdwörter, sondern gehören hier zum Alltag und zu jeder Menü-Karte. Auch wenn du erstmal nichts auf der Karte findest, kannst du in Finnland immer nachfragen und wirst sicherlich ein sehr leckeres Gericht bekommen. 

Tipp: Gerade die Mittagsmenüs sind in Finnland meist deutlich günstiger. Hier bekommt ihr meist Brot und Kaffee zu eurem Essen dazu. Außerdem ist es in Finnland üblich, dass ihr Leitungswasser bei eurem Besuch im Café oder Restaurant kostenlos bekommt. 

Restaurant Shalimar - Tipp der Locals

Das Restaurant Shalimar ist ein Geheimtipp der Locals in Jyväskyläs Stadtzentrum. Das Restaurant befindet sich im Bahnhof Jyväskylä. So kann deine Reise in die finnische Region direkt köstlich starten. Auf der Karte befinden sich typisch indische Gerichte, vieles ist davon vegan und glutenfrei. Besonders gut gefiel uns, dass das Essen hier wirklich scharf ist, wenn man dies bestellt. 

Adresse: im Hauptbahnhof von Jyväskylä
Küche: indisch
Öffnungszeiten: täglich, 10:30 – 20:30 Uhr
Preise:
ab € 20,- für ein Hauptgericht
Buchung & weitere Infos:
www.ravintolashalimar.fi/matkakeskus (nur auf finnisch)

Indisch essen in Jyväskylä Finnland
Shalimar Finnland
Shalimar indisch essen im Bahnhof Jyväskylä Finnland

Café Miriam’s

Café Miriam’s befindet sich ebenfalls direkt im Stadtzentrum von Jyväskylä. Hier bekommt ihr neben sehr leckeren Salaten und frischen Smoothies auch köstlichen Kuchen. Die Atmosphäre in dem großen Café ist herzlich, die Möbel erinnern an vergangene Zeiten und sind sehr stilvoll.

Adresse: Asemakatu 12, 40100 Jyväskylä, Finnland
Küche: international, warme Gerichte & Kuchen
Öfnungszeiten: Mo – Fr, 07:30 – 19:30 Uhr / Sa, 09:30 – 19:30 Uhr
Preise: ab € 12,- für einen Salat
Menü & weitere Infos:
www.miriams.fi/en/frontpage

Leckeres veganes Essen bei Miriams in Jyväskylä
Stilvoll essen in Kahvila Miriams in Jyväskylä Finnland
Frischer Salat bei Miriams in Jyväskylä Finnland

Aa Bakery

Die Aa Bakery befindet sich direkt neben dem alten Rathaus von Säynätsalo und ist somit ein toller Frühstückstipp beim Besuch von Alvar Aaltos berühmten Gebäudes. Sie bietet selbstgebackene Köstlichkeiten und sehr guten Café, außerdem einige süße Köstlichkeiten. Du kannst hier auch Brote und Gebäck für deine Tagesaktivitäten mitnehmen.

Tipp: Probier unbedingt das selbstgebackene traditionelle Kartoffelbrot. Du kannst dir dieses hier auch vegan belegen lassen. 

Adresse: Parviaisentie 9, 40900 Jyväskylä, Finnland
Küche: international, Frühstück & Backwaren
Öfnungszeiten: Mo – Do, 08 – 17 Uhr / Fr 08 – 19 Uhr / Sa, 10 – 16 Uhr / So, 11 – 16 Uhr
Preise: ab € 10,- für ein Frühstücksangebot
Menü & weitere Infos:
www.aabakery.fi

Veganes Frühstück in der Aa Bakery beim Säynätsalo Rathaus
Das alte Rathaus von Säynätsalo entworfen von Alvar Aalto
Das Rathaus von Säynätsalo Alvar Aalto von außen

Restaurant Patapirtti: Weingut & Slow Food

Das Restaurant Patapirtti gehört der herzlichen und immer gut gelaunten Gastgeberin Tarja und ihrer Familie. Tarja spricht sehr gut deutsch und ist immer für eine nette Plauderei zu haben. Das Motto ihres Restaurants, Weinguts, Gästehauses und Bauernhofs ist: „Wir verkaufen Glückseligkeit“ und nach unserem Besuch können wir dies wirklich bestätigen. 

Bei Patapirtti bekommt ihr frisches Slow Food, direkt aus der Umgebung. Die Zutaten sind natürlich, frisch und wild. Das meiste wächst direkt auf der eigenen ökologischen Farm. Dazu gibt es leckere Cocktails aus hausgemachtem Beerensaft oder Beerenwein, den man hier auch direkt kaufen kann. Ihr könnt entweder im großen Farmhaus Platz nehmen oder bei gutem Wetter direkt neben den blühenden Fliederbüschen sitzen.

Bei Tarja könnt ihr in einem der 5 Zimmer übernachten und euch richtig wohlfühlen. Frühstück und ein Besuch in der wunderschönen Sauna mit großer Fensterfront und direktem Zugang zum See sind in der Übernachtung inkludiert. 

Adresse: Yijälänsalmentie 190, 42100 Jämsä, Finnland
Küche: Abendessen, finnisch, Slow Food
Öfnungszeiten: Di – Fr, 17 – 22 Uhr / Sa 12 – 22 Uhr, Reservierung erforderlich!
Preise: ab € 25,- für ein Hauptgericht, vegan & glutenfrei immer verfügbar
Menü & weitere Infos:
www.patapirtti.fi/in-english

Auf dem Lande in der Region Jyväskylä bei Patapirtti
Patapirtti Restaurant altes Holzhaus in Jyväskylä
Veganes Slow Food im Patapirtti in der Region Jyväskylä Finnland

Slow & naturnahes Reisen in der Region Jyväskylä / Finnland

Für uns stand die Reise in die Region Jyväskylä eindeutig unter dem Motto nachhaltig und langsam. Schon nach den ersten Momenten in der Region fühlten wir uns dank der unberührten Natur und der unglaublich gastfreundlichen Menschen erholt und geerdet. Wenn auch du dir das von deinem Urlaub oder deiner Reise erhoffst, werden dich Jyväskylä und Finnland auf jeden Fall begeistern. Die Region Jyväskylä zählt definitiv zu Finnlands schönsten Geheimtipps.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der Finnlines Deutschland GmbH und Visit Jyväskylä Region. Alles, was du in diesem Artikel liest, beruht auf unserer persönlichen Meinung.

*Die mit einem (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du ein Produkt über den Link kaufst oder etwas buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Wichtig: Für dich gibt es keinen Nachteil und beim Preis bleibt alles wie gehabt!